Termine

SA 24.09.2022 – Segeberger Forst – 11:00 – 15:00 Uhr – Ausgebucht

SA 01.10.2022 – Buchenwälder im Rosengarten (außerhalb NSG) – 10:30 – 14:30 Uhr – Fortgeschrittene – Ausgebucht

FR 28.10.2022 – Waldgebiet bei Mölln – 10.30 – 14:30 Uhr – Ausgebucht

SA 12.11.2022 – Waldgebiet bei Buchholz in der Nordheide – 10:30 – 14:30 Uhr –Ausgebucht

SA 19.11.2022 – Waldgebiet bei Mölln – 10:30 – 14:30 Uhr – Wenige Plätze verfügbar

SA 26.11.2022 – Buchenwälder im Rosengarten (außerhalb NSG) – 10:30 – 14:30 Uhr – Fortgeschrittene – Verfügbar

Preise:
Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren: 25,- €
Kinder (8 bis einschließlich 15 Jahren): 15,- €
Kinder bis einschließlich 7 Jahren: kostenlos

Eine Anmeldung erfolgt über

  • diese Website unter „Kontakt“ oder
  • per E-Mail an Hansepilz-Beratung@gmx.de

Bitte teilen Sie bei der Anmeldung Vor- und Nachnamen, Adresse und telefonische Erreichbarkeit der Teilnehmer mit. Eine Verwendung der Daten erfolgt nur zum Zweck der Organisation. Eine Anmeldung ohne Angabe der genannten Daten kann nicht berücksichtigt werden.

Aus beruflichen Gründen kann die Beantwortung der Anmeldeanfrage wenige Tage in Anspruch nehmen. Wir bitten um Verständnis.

Sollte nach Teilnahmebestätigung eine Teilnahme doch nicht möglich sein, wird um schnelle Mitteilung gebeten, da andere Interessenten so noch eine Chance bekommen. Bei Absagen 1 Woche vor der Lehrwanderung oder kürzer, fällt die Teilnahmegebühr trotzdem an, es sei denn, es wird ein Nachfolger gefunden, der auch vom Absagenden vorgeschlagen werden kann.

Allgemeine Hinweise für die Lehrwanderungen:

  • Es sind Mehrfachbuchungen gestattet.
  • Die Teilnehmerzahl beträgt bis zu 15 Teilnehmer
  • Die Lehrwanderung findet mit 1 oder 2 Pilzsachverständigen – je nach Kapazität – statt.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Lehrwanderung wegen extremer Trockenheit, Unwetters oder Krankheit kurzfristig abgesagt werden muss. Wir sind in diesem Fall jedoch bemüht, einen Ersatztermin zu finden.
  • Der genaue Treffpunkt wird ca. 4-7 Tage vor der Lehrwanderung per E-Mail mitgeteilt. Bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach, sollten Sie in diesem Zeitrahmen keine E-Mail mit dem Treffpunkt erhalten haben.
  • Zur Lehrwanderung sind mitzubringen: Korb (idealerweise Weidenkorb), kleines Messer, festes Schuhwerk, lange Beinbekleidung, wetterfeste Kleidung, gute Laune
  • Während der Lehrwanderung sollen die Teilnehmer möglichst in Sichtweite bleiben. Am Ende der Lehrwanderung hat eine Korbkontrolle durch uns zu erfolgen. Kein Teilnehmer darf sich ohne Korbkontrolle entfernen. Bringen Sie daher ausreichend Zeit mit.
  • Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der gefundenen Pilzarten nicht vorhergesehen werden kann. Es ist nicht garantiert, dass jeder Teilnehmer am Ende mit einem vollen Korb nach Hause geht. Bitte beachten Sie auch, dass es sich um eine Lehrwanderung handelt und daher der Fokus nicht nur auf den Speisepilzen liegt.
  • Teilnehmen sollte nur, wer gut zu Fuß ist. Bei den Lehrwanderungen werden einige Kilometer Wegstrecke zurückgelegt.
  • Ist eine Lehrwanderung mit dem Zusatz „Fortgeschrittene“ versehen, ist sowohl im Hinblick auf die zurückzulegende Strecke als auch ggf. auf die Bestimmungsschwierigkeit der potenziell zu findenden Pilzarten mit einem höheren Schwierigkeitsgrad zu rechnen.
  • Ausgebuchte Lehrwanderungstermine werden entsprechend auf dieser Seite gekennzeichnet. Bitte sehen Sie in diesem Fall von einer Anfrage ab. Wartelisten werden nicht geführt. Sollten Sie eine Absage erhalten haben, lohnt es sich, immer mal wieder auf dieser Website zu schauen, ob wieder ein Termin verfügbar ist und sich ggf. erneut anzumelden.
  • Weitere Termine werden je nach Witterung und persönlicher Terminlage ggf. zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt.
  • Die Gebühr für die Lehrwanderung kann vorab per Paypal (ohne Käuferschutz) oder in bar kurz vor der Lehrwanderung beglichen werden.